Andi on Tour

Travel the world.

Der Ritt durch die Hölle Nr. 2 und dabei fing es so gut an. Nach dem Frühstück entwickelte sich der Wind zu einem kleinen Sturm, der glücklicherweise aus nordwestlicher Richtung wehte. Da ich nach Südosten fuhr dachte ich an einer sehr einfachen fahrt nach Peking. Die Strasse führte in die schönen Berge nördlich von Peking. Aus welchem Grund auch immer gab es hier LKW-Staus ohne Ende. Der erste war ca. 3 km lang und die LKW's reihen sich natürlich nicht ordentlich in einer Reihe ein, sondern kreuz und quer, jeder versucht am anderen vorbei zu kommen... macht das ganze noch schlimmer. Mit einem schadenfrohem Grinsen fuhr ich an den Truckern vorbei, die weniger zufrieden aussahen. Der zweite Stau zog sich über 20 km und hier gab es eine unzählige Anzahl an Bienen, die um die LKW's umherschwirrten. Irgendetwas muss sie sehr agressiv gemacht haben, denn sie griffen mich und die Fahrer immer wieder an. An einer Stelle war es so schlimm, dass die Chinesen sich über einen umherrenenden, fluchenden und um sich schlagenden Radfahrer amüsieren konnten. Nach dem ich den Angriff mit mehreren Stichen entkommen konnte, vermummte ich mich mit meinem Buff und meinem Hut, so dass nur noch meine Augen zu sehen waren. Alsich an dem Stau vorbei war, machte ich rast an einer Tankstelle und zog erschöpft die vielen Stacheln der Bienen von meinem Gesicht. Zum Glück schwollen die Stiche nicht an, aber gegen die Schmerzen tankte ich erstmal ein paar Bier. Dann fuhr ich noch stundenlang bis zum Festo Büro in Peking durch, welches ich dann sehr durstig so gegen 18:30 Uhr erreichte. Yue Suping lud mich erstmal zu einem lecker scharfen Essen ein und dann wurde ich in die Villa gefahren, bei der ich übernachten durfte. Dies war nach all den Anstrengungen, wo man sich eigentlich schon über einen kleinen Platz am Boden und etwas Wasser zum waschen freut, einfach unfassbar. Und ich fühlte mich etwasunwohl, dieses riesigeAngebot anzunehmen.

Trip distance: 147.35 km
Time: 7:12:20
Altitude: 418 m

Total distance: 2,918 km
Total altitude: 18,641 m

Today's spending: 10 Yuan - breakfast
13 Yuan - ice-cream, beer
5 Yuan - grapes
110,30 Yuan - muesli, milk, beer, juice
Total expense: 1029.30 Yuan  

contentmap_plugin