Andi on Tour

Travel the world.

Den Morgen hatte ich erstmal schön ruhig angehen lassen, etwas die Karten studiert, die drei Schläuche geflickt und meine endlich wieder saubere und trockene Kleidung zusammen gelegt. Beim flicken der Schläuche hat sich an zweien mein Verdacht bestätigt, das Schutzband was ich zwischen Schlauch und Mantel gelegt hatte, hat am Schlauch gescheuert und ihn längs aufgeschlitzt. Dies war wohl mein eigenes verschulden, denn ich hatte ein Band etwas gekürzt und somit eine scharfe Kannte erzeugt. Beim Vorderrad habe ich ja bis jetzt keine Probleme gehabt. Dann bin ich gemütlich etwas essen gewesen, habe meine Verpflegung wieder aufgefrischt und hatte meinem Fahrrad eine gründliche Reinigung verpasst. Dies natürlich nicht ohne ein haufen interessierter und neugieriger Blicke. So dauerte das Putzen doppelt so lange, immer wieder erklären, zeigen und ausprobieren.

Today's spending: 426.48 ruble - food
Total expenses: 5510 ruble

Hits: 3223

Mein 28. Geburtstag! Der Wecker klingelte schon um 6:30 Uhr. Schnell hatte ich geduscht und alles zusammen gepackt. Ein traumhafter Morgen, strahlend blauer Himmel und angenehme 20 C. Bis 13 Uhr legte ich schnell meine 60 km zurück. Die Landschaft war fantastisch, große weite Steppe mit Bergen und Felsen. Doch ab dann wurde es immer heißer, bis auf 37 C und ein so starker Gegenwind, der das voran kommen extrem schwer machte. Um 14 Uhr fand ich ein schönes schattiges Plätzchen an dem ich eine Rast einlegen wollte. Doch so schön das Plätzchen auch war, so viele Insekten gab es dort, kleine Bienen, Vespen, Fliegen, kleine Fliegen, grosse Fliegen, bunte Fliegen und vieles was ich noch nicht kannte schwirrte um mich herum und bedeckte meine ganzen Sachen und mich. Aber ich kochte mir trotzdem eine Suppe unter mehrmaligen fluchen und um mich schlagen und immer freches jubeln wenn eine mal wieder ins Feuer flog. Dann kämpfte ich mich doch noch weiter bis zur Grenzstadt, was mich meine letzten Kräfte kostete. Ich fand dann auch eine Jugendherberge, bei der ich für 300 Rubel eine Nacht blieb. Die Dusche verhalf mir wieder zu Kräften und danach gönnte ich mir ein großes Geburtstagsessen und ein kühles Bier.

Trip distance: 124.8 km
Time: 8:19:55
Altitude: 1403 m

Total distance: 789 km
Total altitude: 6822 m

Today's spending: 310 ruble - one night hotel
275 ruble - food
98 ruble - water
Total expenses: 6193 ruble

Russia => 9.84 €/day

Hits: 2422